In der Teilkasko versichert

Schäden durch Naturereignisse

Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung sind versichert.

Das Wichtigste in Kürze

Unsere Teilkasko-Versicherung schließt eine sogenannte „Erweiterte Elementarschadendeckung“ ein.

Hierunter fallen:

  • Naturgefahren: Schäden durch Überschwemmung, Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Lawinen (aus Schnee oder Eis), Muren (Stein- und Gerölllawinen) sowie Erdbruch sind bei uns versichert.
  • Feuer, Brand und Explosion: Entstehen Schäden an deinem Fahrzeug aufgrund von Feuer, einem Brand oder einer Explosion, ist dies in der Teilkasko eingeschlossen.

Was bedeutet „Sturm“?

Wie viele anderen Versicherungen auch, definieren wir Sturm, als Wind mit einer Mindestwindstärke 8, also 62 bis 74 Stundenkilometer Windgeschwindigkeit. Wenn als Konsequenz dieses Sturms, z.B. durch einen herabfallenden Ast, dein Auto beschädigt wurde, tragen wir die Kosten für den entstandenen Schaden.

Noch nicht bei FRIDAY versichert?

Dein Start in eine bessere Autoversicherung!

Sind Naturschäden immer ein Fall der Teilkasko-Versicherung?

Nein. Die Teilkasko-Versicherung schließt nur Schäden ein, die durch Gegenstände entstehen, die dein Auto beschädigen. Das können etwa herabfallende Äste oder herumfliegende Ziegel sein.

Wenn du einem umgefallenen Baum ausweichst und dadurch in den Graben fährst – der Schaden also durch dein Verhalten herbeigeführt wurde, welches aber durch die Naturgefahr beeinflusst war – greift die Vollkaskoversicherung, sofern du diese abgeschlossen hast.

Es heißt nicht umsonst Naturgewalten: Herabfallende Äste richten oft große Schäden an.

Erhalte ich Schadensersatz, nachdem ein Baum auf mein Auto gestürzt ist?

Wenn Dachziegel, Äste oder Bäume von einem Grundstück auf dein Auto gefallen sind, kannst du dich zunächst an den Grundstückseigentümer wenden. Dieser muss aber nur Schadensersatz leisten, wenn ihn auch eine Schuld trifft. Das heißt, er muss seine „Verkehrssicherungspflicht“ verletzt haben. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn ein Baum ganz offensichtlich morsch oder ein Dachstuhl ohnehin marode war. Ähnlich sieht es aus, wenn ein Verkehrsschild aufs Auto stürzt. Wenn es sauber verankert und in Ordnung war, muss die Stadt keinen Schadensersatz leisten, denn auf extreme Wetterlagen müssen Schilder nicht ausgelegt sein.

Friedas Tipp

Melde einen Schaden aufgrund eines Naturereignisses bitte unbedingt direkt bei uns. Sollte eine Scheibe kaputtgegangen sein, z. B. durch einen herumfliegenden Ziegel, sollte diese möglichst schnell mit einer Plane verschlossen werden, damit es keine Folgeschäden gibt. Je nach Folgeschaden kann es nämlich sein, dass dieser nicht durch die Teilkasko gedeckt ist – etwa, wenn man ihn durch rasches Handeln hätte verhindern können.

Das könnte dich auch interessieren

Weitere Leistungen in der Teilkasko

Glasbruch

Alle Scheiben, Scheinwerfer und Rückleuchten deines Autos sind versichert.

Mehr erfahren

Tierschäden

Zusammenstoß mit einem Tier – egal welches: Wir decken die entstandenen Schäden ab.

Mehr erfahren

Diebstahl

Jemand stiehlt das Radio oder den Airbag? Versichert! Gilt auch für den Einbruchschaden.

Mehr erfahren

Grobe Fahrlässigkeit

Ist in der Kasko bei Unfällen durch dich oder einen berechtigten Fahrer abgesichert.

Mehr erfahren

Glasbruch

Alle Scheiben, Scheinwerfer und Rückleuchten deines Autos sind versichert.

Mehr erfahren