Einbruch im Keller: was zahlt die Hausratversicherung?

Ein Einbruch ist immer ein unschönes Erlebnis – ob im Keller, in der Wohnung, im Haus, im Auto. Mit einer Hausratversicherung bist du in der Regel zumindest finanziell der sicheren Seite. Denn die Hausratversicherung ersetzt dir nach einem Einbruch im Keller die gestohlenen Gegenstände und Wertsachen. Natürlich müssen dafür einige Voraussetzungen zum Keller erfüllt sein: zum Schloss am Keller sowie ob es Nachweise für die Wertgegenstände gibt. FRIDAY fasst dir hier alles Wissenswerte zusammen.

Fahrrad, Skier, Roller, Möbel, Werkzeug und andere Gegenstände aus deinem Haushalt, die du vielleicht gerade nicht brauchst, bewahrst du wie viele andere Menschen im Keller auf. Hier kommt oft einiges an Wert zusammen. Und wo Wertgegenstände sind, tut ein Einbruch weh – auch im Keller. Meist stellt man sich dann zwei Fragen: 

  1. Was tust du bei einem Einbruch im Keller und
  2. Sind deine Wertgegenstände auch im Keller bei der Hausratversicherung versichert?

Einbruch im Keller festgestellt – das tust du

Ein Einbruch im Keller bleibt ein Einbruch – du verhältst dich genauso wie bei einem Wohnungseinbruch – am besten wie folgt: 

  1. Polizei benachrichtigen
  2. Anzeige erstatten
  3. Versicherung informieren
  4. Liste der entwendeten Gegenstände erstellen

Einbruch im Keller – was übernimmt die Hausratversicherung?

Grundsätzlich sind die Gegenstände in deinem Keller versichert. Das bedeutet: Deine Hausratversicherung ersetzt dir die Gegenstände bei Einbruchdiebstahl. Denn dein Keller gehört zur Wohnfläche und ist damit in deiner Hausratversicherung eingeschlossen. Ausnahme: Der Keller ist ein gemeinschaftlich genutzter Keller im Mehrfamilienhaus. Bei einem Einbruch im gemeinschaftlichen Keller haftet deine Hausratversicherung nicht.

Wichtig beim Einbruch für die Hausratversicherung: die Art deines Kellers

Ein wichtiger Punkt für eine Versicherungsleistung ist die Art deines Kellers und wie sicher verschlossen und uneinsehbar dein Keller ist. Willst du zum Beispiel teurere Gegenstände in deinem einsehbaren Keller aufbewahren, so schließe ein Fahrrad im Keller sicher an oder deponiere Gegenstände in einem abschließbaren Schrank. Grundsätzlich solltest du aber Wertsachen lieber im Wohnraum aufbewahren.

Die Dinge in deinem abschließbaren Keller gehören zum Hausrat – und sind über deine Hausratversicherung versichert.

Schäden an Schloss, Tür & Co. nach Einbruch im Keller: Hausratversicherung zahlt

Nach einem Einbruch ist meist das Schloss aufgebrochen – und je nachdem gibt’s noch mehr Schäden an der Tür, am Gebäude etc. Eine gute Hausratversicherung ersetzt dir dann nicht nur den Wert der gestohlenen Gegenstände aus dem Keller, sondern auch Schäden, die durch den Einbruch entstanden sind. Wie FRIDAY: Wir übernehmen sogar die Kosten für provisorische Schutzmaßnahmen, bis alles wieder repariert ist.

Einbruch im Keller, aber keine Belege für deine gestohlenen Wertsachen

In der Regel gibst du deiner Hausratversicherung eine Liste mit gestohlenen Gegenständen aus deinem Keller. Bei teuren Gegenständen sind Belege oder Nachweise sinnvoll. Hast du keine Belege – zum Beispiel bei teurem Schmuck oder Kunst – kann das bei der Hausratversicherung schwierig werden. Check am besten deine Versicherungssumme Hausrat, damit alle deine Werte zuverlässig abgesichert sind. 

Unser Tipp: Mache von den Gegenständen in deinem Keller ein Foto. Das kannst du dann nach einem Einbruch im Keller als Nachweis der Versicherung zusenden.

Wann die Hausratversicherung bei Einbruch im Keller nicht zahlt

Deine Hausratversicherung zahlt bei Einbruchdiebstahl im Keller – nicht aber bei einem gemeinschaftlich genutzten Keller. Darüber hinaus muss dein Keller zuverlässig abgeschlossen gewesen sein. Bei einem offenen Keller, bei einem nur dürftigen Schloss oder einem einsehbaren Bretterverschlag hast du nach einem Diebstahl aus dem Keller bei der Versicherung schlechte Karten. Bei solchen Bedingungen hebe lieber deine Wertgegenstände im Wohnbereich auf.

Einbruch im Keller nach grober Fahrlässigkeit

Auch das Thema grobe Fahrlässigkeit ist bei manchen Hausratversicherungen nach Einbruch im Keller ein Thema. Zum Beispiel, wenn du im Keller ein Fenster offen gelassen hast. Wählst du FRIDAY als Hausratversicherung, schließen wir grobe Fahrlässigkeit aus. Dennoch gilt natürlich deine Sicherungspflicht zum Beispiel bei der Art des Schlosses für die Kellertüre. Frag einfach bei uns nach, ob dein Keller gut genug verschlossen ist.

FRIDAY Hausratversicherung

Hausratversicherung von FRIDAY abschließen und Wohnraum und Keller gegen Einbruchdiebstahl schützen.

Einbruch im Keller: Ist mein Fahrrad versichert?

Auch dein Fahrrad gehört zum Hausrat – steht dein Fahrrad in deinem abgeschlossenen Keller und wird bei einem Einbruchdiebstahl entwendet, bist du versichert. Willst du dein Fahrrad aber auch im Gemeinschaftskeller absichern oder wenn du draußen unterwegs bist, schließe lieber eine extra Fahrradversicherung zur Hausratversicherung ab. FRIDAY versichert dir dein Bike bis maximal 5.000 Euro. Rund um die Uhr – egal, wo auf der Welt, ob in deinem Keller, vor dem Haus oder in einem Dorf in den Alpen. Noch mehr Infos rund um Hausratversicherung E-Bike liest du hier.

Entschädigungsgrenzen bei Einbruch im Keller

Ein Tipp zum Schluss: Lies bitte sehr aufmerksam durch, bis zu welcher Summe deine Wertsachen bei deiner Hausratversicherung versichert sind. Grundsätzlich musst du unterscheiden, ob du deine Wertsachen offen im Keller oder dort in Wertschutzschränken eingeschlossen hast. Beachte: Für Wertsachen wie Geld, Schmuck, Urkunden, Sparbücher oder Wertpapiere gelten bestimmte Entschädigungsgrenzen. Das gilt übrigens nicht nur für die Aufbewahrung im Keller, sondern auch im Wohnraum.

Was bei FRIDAY bei Wertsachen gilt?

Wertsachen innerhalb anerkannter Wertschutzschränke

Bis 40 % der Versicherungssumme

Entschädigungsgrenze für Bargeld und auf Karten

Bis 2.500 Euro

Entschädigungsgrenze für Urkunden inkl. Sparbücher und sonstige Wertpapiere

Bis 10.000 Euro

Entschädigungsgrenze für Schmuck

Bis 20.000 Euro

Bei FRIDAY arbeiten Entwickler, Coder, UX-Designer und Scrum Master zusammen mit Aktuaren und Schadensexperten. Wir investieren Zeit und Energie, um FRIDAY gemeinsam nach vorn zu bringen. Dabei lassen wir uns aber nie die Chance entgehen, unsere Erfolge laut zu feiern.

Bleibe auf dem aktuellen Stand

Melde dich für den FRIDAY Newsletter an und erhalte Informationen zu Produktneuheiten, limitierten Aktionen, persönliche Angebote und nützliche Tipps rund ums Thema Versicherungen.

Newsletter Icon