Grüne Versicherungskarte: wann du sie brauchst

1965 hatte sie jeder, der eine Grenze überfuhr: die Internationale Versicherungskarte für Kraftverkehr oder eher bekannt als „Grüne Versicherungskarte“ – wegen ihrer Farbe. Heute ist diese Versicherungskarte für Europa-Reisende fast überflüssig. In welchen Ländern die Versicherungskarte immer noch Pflicht ist, in welchen Ländern nicht, aber sinnvoll mitzuführen, haben wir dir hier zusammengetragen. Dann bist du auf deinen Reisen im Ausland bestens ausgestattet.

Die Grüne Versicherungskarte ist dein Nachweis für eine Kfz-Haftpflichtversicherung, die du als Pflichtversicherung immer abschließen musst, wenn du ein Auto fahren willst. Auf der Versicherungskarte stehen alle Infos, die bei einem Unfall im Ausland wichtig sind: dein Name und deine Anschrift, deine Autoversicherung sowie dein Kennzeichen. In manchen Ländern musst du diese Versicherungskarte als Autofahrer mitführen, in anderen Ländern nicht. Unternimmst du einen Roadtrip, so nimm die Versicherungskarte für alle Fälle nimmt. Wer weiß, wohin es dich verschlägt.

Kennzeichenabkommen, grüne Versicherungskarte, Grenzversicherung

In vielen Ländern gilt das Kennzeichenabkommen, das besagt: Als Nachweis einer gültigen Kfz-Haftpflichtversicherung reicht dein Autokennzeichen. Das gilt hauptsächlich für Länder des europäischen Wirtschaftsraums. In bestimmten Ländern ist die Versicherungskarte jedoch Pflicht. Dann solltest du auf die Gültigkeit der Karte achten, sonst wird eine Grenzversicherung fällig.

Grüne Versicherungskarte in vielen europäischen Staaten nicht verpflichtend

Reist du in einen der 27 EU-Mitgliedstaaten – oder nach Island, Norwegen, Liechtenstein, Andorra, Kroatien oder in die Schweiz –, brauchst du die Grüne Versicherungskarte eigentlich nicht. Denn hier gilt das Kennzeichenabkommen. Welche Länder aktuell zur EU gehören, kannst du unter EU Mitgliedstaaten auf Wikipedia schnell nachsehen und schauen, ob du für dein Reiseland die grüne Versicherungskarte benötigst oder nicht.

Grüne Versicherungskarte: Großbritannien seit dem Brexit

Für Großbritannien gilt mit dem Brexit: Bis 31. Dezember 2020 – also innerhalb der Übergangszeit – benötigt du noch keine Grüne Karte. Ab dem 1. Januar 2021 musst du auf Reisen nach Großbritannien die Gültigkeit deiner Kfz-Versicherung eventuell durch die grüne Versicherungskarte nachweisen.

Die grüne Versicherungskarte ist in vielen Ländern nicht verpflichtend, hilft aber, Unfälle schneller abzuwickeln. Ab ins Handschuhfach damit.

Grüne Versicherungskarte kann Abwicklung beschleunigen

Grundsätzlich gilt jedoch in allen Ländern: Die Versicherungskarte macht die Abwicklung eines Unfalls erheblich leichter. Sie hilft, eventuelle Sprachbarrieren zu umgehen – oder Probleme, die entstehen, weil die Beteiligten über die Gesetzeslage weniger gut informiert sind als erwartet. Die Versicherungskarte kann zudem einfach abfotografiert werden, wenn gerade kein Papier zur Hand ist. Bei einem Unfall im Ausland legst du die Versicherungskarte der Polizei vor, die dort alle Daten findet, die sie benötigt. So sorgst du für schnellere Abwicklung deiner Angelegenheit. Daher unser Tipp: Versicherungskarte im Handschuh deponieren. Dann hast du sie immer dabei. Übrigens: Eine Grüne Versicherungskarte hat ein „Verfallsdatum“ – prüfe deshalb vor Fahrtantritt ins Ausland die Gültigkeit der Karte.

Länder, in die du die Internationale Versicherungskarte mitführen musst

Reist du nach Albanien, Bosnien-Herzegowina, Iran, Israel, Marokko, Mazedonien, Moldawien, Russland, Serbien, Tunesien, Türkei, Ukraine und Weißrussland ist die Mitführung einer gültigen Grünen Versicherungskarte verpflichtend. Im Kosovo ist die Grüne Versicherungskarte nicht gültig: hier ist das Abschließen einer Grenzversicherung vor Einreise Pflicht.

Grüne Versicherungskarten mitführen oder nicht – in der Kurzübersicht

Land

Versicherungskarte

Empfehlung

27 EU-Mitgliedstaaten

Versicherungskarte nicht verpflichtend

Lieber mitführen, kann die Abwicklung nach einem Unfall beschleunigen.

Sonderfall Italien

Versicherungskarte nicht verpflichtend

Wird trotzdem häufig noch verlangt, lieber mitführen.

Sonderfall Großbritannien

Versicherungskarte noch nicht verpflichtend

Könnte nach der Übergangszeit des Brexit verlangt werden. Ab 1. Januar 2020 lieber mitführen.

Island, Norwegen, Liechtenstein, Andorra, Kroatien, Schweiz

Versicherungskarte nicht verpflichtend

Lieber mitführen, kann die Abwicklung nach einem Unfall beschleunigen

Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Moldawien, Russland, Serbien, Türkei, Ukraine, Russland, Weißrussland

Versicherungskarte verpflichtend

Mitführen und frühzeitig anfordern oder prüfen, ob die vorhandene Karte noch gültig ist.

Kosovo, Iran, Israel, Marokko, Tunesien,

Versicherungskarte nicht gültig

Du musst eine Grenzversicherung abschließen.

Bestimmungen, Gesetze, Zugehörigkeiten ändern sich von Zeit zu Zeit. Überprüfe deshalb vor deiner Reise ins Ausland, ob dein Reiseziel die Grüne Versicherungskarte oder sogar eine Grenzversicherung verlangt. Am besten kontaktierst du dafür einfach deine Kfz-Versicherung. Dann kannst du die Karte im Zweifel direkt beantragen.

Karte nicht dabei oder abgelaufen: was dann?

Ist die Grüne Versicherungskarte in einem Land verpflichtend mitzuführen und du hast keine dabei oder das Gültigkeitsdatum ist abgelaufen, wird der Abschluss einer Grenzversicherung bei deiner Einreise fällig. Die Kosten für die Grenzversicherung sind allerdings verhältnismäßig hoch – bei niedriger Versicherungssumme. Es lohnt sich also, die Versicherungskarte vor Fahrtantritt zu prüfen.

Grüne Karte anfordern: bei deiner Versicherung

Die Internationale Versicherungskarte beantragst du bei deiner Autoversicherung. Bist du bei FRIDAY versichert, erhältst du sie mit deiner Police und findest sie außerdem jederzeit in deinem MyFRIDAY Kundenportal.

Bleibe auf dem aktuellen Stand

Melde dich für den FRIDAY Newsletter an und erhalte Informationen zu Produktneuheiten, limitierten Aktionen, persönliche Angebote und nützliche Tipps rund ums Thema Versicherungen.

Wie lange ist die grüne Versicherungskarte gültig?

Die Versicherungskarte ist zwischen 3 und 5 Jahren gültig. Reist du also nicht öfters in Ländern, in denen du die Versicherungskarte verpflichtend mitführen musst, so empfiehlt sich vor deiner Reise, einen Blick aufs „Verfallsdatum“ zu werfen. Und das am besten rechtzeitig, falls du sie nämlich doch neu anfordern musst.

Versicherungskarte und andere wichtige Dokumente für den Auslandsurlaub mit dem Auto

Planst du eine Reise ins europäische Ausland so drucke dir am besten auch noch einen Europäischen Unfallbericht aus, wenn du ihn noch nicht im Handschuhfach neben deiner Versicherungskarte mit führst. Passiert dir ein Unfall, so denke bitte daran, Informationen über den Unfallgegner einzuholen wie Name, Kfz-Kennzeichen, persönliche Daten – oder fotografiere einfach seine Grüne Versicherungskarte ab.

Gerade bei einem Unfall im Ausland liegen schnell die Nerven blank – und in der Aufregung geht dir mal etwas durch. Damit du an alles denkst, haben wir dir eine Kurzübersicht erstellt, die dir im Fall der Fälle helfen wird, Ruhe zu bewahren und korrekt zu handeln: „Unfall! Was tun?“ – einfach herunterladen, ausdrucken und ab ins Handschuhfach damit.

Im Ausland auf Nummer Sicher gehen: Reisepaket Ausland

Niedrigere Deckungssummen als in Deutschland, Auseinandersetzungen mit dem ausländischen Versicherer, teurer Mietwagen für die Ausfallzeit – ein Versicherungspaket für Reisen ins Ausland kann das Leben leichter machen, wenn mal eine Panne, ein Unfall oder Krankheiten deine Pläne durchkreuzen. Dann erhältst du schnell und unkompliziert die Hilfe, die du brauchst. Schau doch mal, was im FRIDAY Reisepaket Ausland für dich drin ist!

Bei FRIDAY arbeiten Entwickler, Coder, UX-Designer und Scrum Master zusammen mit Aktuaren und Schadensexperten. Wir investieren Zeit und Energie, um FRIDAY gemeinsam nach vorn zu bringen. Dabei lassen wir uns aber nie die Chance entgehen, unsere Erfolge laut zu feiern.

Zahl-pro-Kilometer

Fahr weniger. Zahl weniger.

  • Kilometergenaue Abrechnung
  • Fährst du weniger, bekommst du Geld zurück
  • Monatlich kündbar
Newsletter

Wichtige Nachrichten und Tipps für dein Auto direkt in dein Postfach.

Unterstützung

FRIDAY ist Teil der Schweizer Baloise Group.

logo