BF17: Begleitetes Fahren ab 17 – was Begleitpersonen wissen sollten…

Führerschein ab 17 – hört sich nach Abenteuer an. Dahinter verbirgt sich eine überzeugende Idee. Laut der Webseite für Begleitetes Fahren ab 17 verursachen Jugendliche 20 % weniger Unfälle als die Jugendlichen, die ganz regulär mit 18 ihren Führerschein machen – und anschließend direkt mit frisch erworbenem Führerschein losfahren. Jedoch ohne Begleitpersonen. Über Begleitpersonen kontrolliert Erfahrungen machen und Routine beim Autofahren aufbauen – das war deshalb das erklärte Ziel der Einführung von BF17. Beim BF17 gibt es für Fahrende und Begleitpersonen einige Regeln zu beachten, die dir FRIDAY gerne erläutert. Denn vielleicht steht die Situation für dich kurz bevor: für deinen Nachwuchs Begleitperson zu werden …

BF17 bedeutet Führerschein ab 17 – und ist eine Sonderregelung, die es Jugendlichen ab 17 erlaubt, eine Fahrerlaubnis zu erwerben und Auto zu fahren. Allerdings nur in Deutschland. Im Ausland ist BF17 nicht erlaubt. Mit dem BF17-Führerschein dürfen Jugendliche dann allerdings nicht alleine, eine Begleitperson muss immer mitfahren. Und diese Begleitperson muss bestimmte Auflagen erfüllen.

Wer darf beim BF17 Begleitperson sein?

Die Begleitperson muss bei der Prüfung für den BF17 gleich mit erfasst werden. Darüber hinaus gelten noch weitere Auflagen für Begleitpersonen:

  1. Begleitpersonen müssen mindestens 30 Jahre sein.
  2. Begleitpersonen müssen seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen einen Führerschein der Klasse B oder der alten Klasse 3 besitzen.
  3. Begleitpersonen müssen in der Prüfungsbescheinigung namentlich aufgeführt sein.
  4. Begleitpersonen dürfen maximal 1 Punkt in Flensburg haben.
  5. Begleitpersonen dürfen die 0,5 Promille-Grenze nicht erreichen oder unter Einfluss berauschender Mittel stehen.
  6. Begleitpersonen müssen beim BF17 ihren Führerschein bei sich tragen.

Wie viele Begleitpersonen dürfen es beim BF17 sein?

In die Prüfungsbescheinigung dürfen auch mehrere Begleitpersonen genannt werden – die Anzahl ist unbegrenzt. Allerdings müssen alle Begleitpersonen die genannten Auflagen erfüllen. Gute Nachricht: Du kannst weitere Begleitpersonen auf der zuständigen Führerscheinstelle auch später nachtragen lassen.

Begleitpersonen beim BF17 müssen bestimmte Auflagen erfüllen und in der Prüfungsbescheinigung mit Namen eingetragen sein.

Was dürfen die Begleitpersonen beim BF17 tun?

Fahrschulen bieten Begleitpersonen oft eine Infoveranstaltung an, damit Begleitpersonen wissen, was sie tun dürfen, sollten und was nicht. Begleitpersonen dürfen etwa nicht ins Fahrgeschehen eingreifen, sie sind lediglich Ansprechpartner, können aber den Fahranfänger alleine dadurch natürlich gut unterstützen. Verpflichtend ist diese Veranstaltung jedoch nicht. Sie bieten jedoch die Chance, dass sich sowohl Fahranfänger als auch Begleitpersonen über ihre Erwartungen einig sind und ihr Ziel klar im Auge behalten.

Begleitpersonen dürfen übrigens vorne oder hinten sitzen.

Fahranfänger mit 17 fährt ohne Begleitpersonen

Fährt der Fahranfänger entgegen der Auflagen alleine, so drohen ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und der Widerruf seiner Fahrerlaubnis. Ein Aufbauseminar wird fällig, denn es handelt sich beim BF17 ohne Begleitpersonen um einen schweren Verstoß. Bist du eine der eingetragenen Begleitpersonen, ist die Erinnerung an diesen Punkt sicher eine gute Hilfe.

Tipps für Begleitpersonen beim BF17

Wenn du nicht zu einer Infoveranstaltung für Begleitpersonen gehen magst, so gibt dir FRIDAY gerne ein paar Tipps für dich und andere Begleitpersonen mit auf den Weg:

  • Du bist ein Vorbild – wie du dich verhältst, ob du angeschnallt bist, das Handy nutzt oder dich an Regeln hältst – alles färbt auf den Fahranfänger ab. Da du ja möchtest, dass der Fahranfänger später sicher alleine fährt, achte drauf, was du als eine der Begleitpersonen tust.
  • Der Fahranfänger soll durch das BF17 Sicherheit und Routine aufbauen, fahre also so oft es geht mit, auch wenn die Ziele für dich nicht optimal sind. Deine Zeit investierst du in seine Sicherheit – das ist der Sinn deiner Aktionen als Begleitperson.
  • Bleib geduldig und weise den Fahranfänger nicht ständig zurecht, sondern schaffe eine positive Atmosphäre. Sonst droht das Projekt BF17 zu scheitern, weil weder Fahranfänger noch Begleitpersonen mehr Lust haben.
  • Bleibe aufmerksam, schaue auf Sicherheitsabstand, ausreichend Pausen und Baustellen – also Probleme beim Fahren, wo dein Fahranfänger noch Tipps braucht.
  • Geize nicht mit Lob. BF17 ist eine Herausforderung. Das Lob von Begleitpersonen hat Gewicht – und Wert.

FRIDAY Zahl-pro-Kilometer

Fährt der Fahranfänger am Anfang eher kürzere Strecken mit dem eigenen Auto, ist die innovative FRIDAY Zahl-pro-Kilometer vielleicht etwas für ihn. Denn damit zahlt er nur für jeden tatsächlich gefahrenen Kilometer – und kann monatlich kündigen.

BF17 mit Begleitpersonen und dann mit eigenem Auto oder Zweitwagen alleine

BF17 gilt bis zum 18. Lebensjahr. Nach dem 18. Geburtstag braucht es keine Begleitpersonen mehr – Fahranfänger dürfen dann auch alleine fahren ohne Begleitperson.

Mit 18 Jahren heißt es für einige Fahrer dann vielleicht: Tschüss, Begleitpersonen – hallo eigenes Auto. Die Autoversicherung für Kinder ist dann für Eltern eventuell ein Kosten-Thema, denn als Fahranfänger zahlen Kinder höhere Beiträge. Die Versicherungen tragen ein statistisch höheres Schadensrisiko – auch wenn es vorher eine Begleitperson gab. Hat der oder die 18-Jährige eine eigene Kfz-Versicherung, gibt es aber auch einen Vorteil: Die Kinder bauen von Anfang an ihre eigenen unfallfreien Jahre auf. Und diese werden für die Schadensfreiheitsklasse angerechnet. Was wiederum langfristig die Beiträge senkt.

Eine weitere Möglichkeit bietet das Fahren mit dem Zweitwagen der Eltern. Dann fahren Kinder alleine mit dem Auto – die Kfz-Versicherung kann jedoch über die oft günstigere Autoversicherung der Eltern laufen.

Alle Vorteile und Nachteile dieser Möglichkeiten kannst du in die Versicherung Fahranfänger nachlesen.

Bei FRIDAY arbeiten Entwickler, Coder, UX-Designer und Scrum Master zusammen mit Aktuaren und Schadensexperten. Wir investieren Zeit und Energie, um FRIDAY gemeinsam nach vorn zu bringen. Dabei lassen wir uns aber nie die Chance entgehen, unsere Erfolge laut zu feiern.

Bleibe auf dem aktuellen Stand

Melde dich für den FRIDAY Newsletter an und erhalte Informationen zu Produktneuheiten, limitierten Aktionen, persönliche Angebote und nützliche Tipps rund ums Thema Versicherungen.

Newsletter Icon