• Mobilität
  • Haus & Wohnen
  • Unternehmen

Fahrsicherheitstraining: Warum es sich lohnt für Fahranfänger & Vielfahrer ...

Gefahren erkennen, vermeiden, bewältigen – das ist kurz gesagt der Sinn eines Fahrsicherheitstrainings. Ob vom ADAC oder der Deutschen Verkehrswart. Ein Fahrsicherheitstraining bringt Gelassenheit in kritischen Verkehrssituationen – wie beim Ausbrechen des Wagens wegen Nässe oder eines geplatzten Reifens. Besonders, wenn du oft auf der Straße bist, wirst du mit besonderen Situationen klarkommen müssen. Bewahrst du dann kühlen Kopf und verfügst über geschulte Reflexe, verhinderst du oft einen Unfall. Und im Falle des Falles hilft dir dann deine gute Autoversicherung weiter – ob als Teilkasko, Vollkasko oder Haftpflicht. Was du sonst noch wissen willst zum Thema Training für den Straßenverkehr, liest du in diesem Artikel.

Wie man den Sitz fürs Fahren richtig einstellt oder die optimale Lenkradhaltung – das lernst du in der Fahrstunde. Was du allerdings tust, wenn dein Auto ins Schleudern gerät, ist schon eine andere Sache. Dabei gibt es im täglichen Straßenverkehr immer wieder brenzlige Situationen. Wenn du weißt, wie du dich verhältst, kann ein Unfall oft vermieden werden. Weil das viele Vorteile hat zahlen Berufsgenossenschaften Vielfahrern sogar die Kosten für ein Fahrsicherheitstraining. Und das macht oft sogar Spaß.

Ein Fahrsicherheitstraining bringt dir bessere Reflexe und mehr Sicherheit auf der Straße – in einem meist kompakten Tageskurs. Es gibt für alle Fahrzeugtypen Fahrsicherheitstrainings und für zahlreiche Bedürfnisse: für Fahranfänger, Vielfahrer oder Perfektionisten.

Gibt es ein Fahrsicherheitstraining für meine Bedürfnisse?

Das Fahrsicherheitstraining gibt es in vielen Varianten – zugeschnitten auf die Teilnehmer. Es gibt Fahrsicherheitstrainings für Fahranfänger, Vielfahrer oder als Schnupperkurs. An einem halben oder einem ganzen Tag. Dabei gibt es auch Fahrsicherheitstrainings für die verschiedenen Fahrzeuge – ob für Pkw, Motorrad oder Transporter. Und natürlich auch LKW. Fun Fact: Beim Fahrsicherheitstraining kann niemand durchfallen.

Was kostet ein Fahrsicherheitstraining?

Die Preise für ein Fahrsicherheitstraining beginnen bei rund 100,- Euro. Wieviel mehr dein Fahrsicherheitstraining kostet, hängt natürlich davon ab, welche Leistungen du buchst. Ist es ein halbtägiger Schnupperkurs – oder bereits der Vielfahrer-Kurs für LKW-Brummis? Je nachdem machst du dann verschiedene Übungen in deinem Fahrsicherheitstraining zum Thema Über- und Untersteuern, Kurven-, Slalom- oder Rückwärtsfahren. Oder zu kritischen Situationen wie Schleudern, Aquaplaning und dem Verhalten deines Autos bei Beladung.

Fahrsicherheitstraining für Fahranfänger

Du hast deinen Führerschein – ja, sicher. Du kennst die Verkehrsregeln, weißt, wie man den Wagen beherrscht und fährst bereits vorausschauend. Vielleicht bist auch noch in der Probezeit vom Führerschein. Wenig Erfahrung verfügst du hingegen mit all den Dingen, die in der Fahrschule nicht vorkommen. Besondere Witterungsverhältnisse, brenzlige Situationen im Verkehr oder was bei einer Vollbremsung mit dem Auto passiert. Ein Fahrsicherheitstraining baut dein Wissen dann weiter auf.

Fahrsicherheitstraining für Fahranfänger: Was lernst du?

Speziell für Fahranfänger bietet der ADAC hier ein Training an, das Vollbremsung, Schleudern und Gegenlenken in ein spaßiges Tagesprogramm einbettet. Hier geht es um Bremsen auf glatten oder griffigen Straßen, was tun, wenn du zu schnell in die Kurve gegangen bist oder wie das mit plötzlich auftretenden Hindernissen ist – Ausweichen, Bremsen oder beides? Was ist hier ratsam? Denn in deinen Fahrstunden ist dir mit ziemlicher Sicherheit kein Wildschwein ins Scheinwerferlicht geraten.

Wildunfälle geschehen in Deutschland jedoch leider häufig, in 2019 waren es in Deutschland fast 300.000– besonders in Frühling und Herbst. Besonders für alles, was da in deinem Autofahrer-Leben noch auf dich zukommt, ist ein Fahrsicherheitstraining für den kühlen Kopf in brenzligen Situationen im Straßenverkehr eine gute Idee. Berufsgenossenschaften übernehmen sogar Kosten für solche mit Gütesiegel versehenen Fahrsicherheitstrainings – nachfragen lohnt sich.

Fahrsicherheitstraining für Vielfahrer: kritische Situationen bewältigen

Du bist beruflich viel unterwegs? Auch für Menschen, die viel Zeit auf der Straße verbringen, bietet der ADAC spezielle Fahrsicherheitstrainings. Denn Vielfahrer treffen rein statistisch häufiger auf schwierige Situationen im Straßenverkehr.

Das Training umfasst Inhalte wie: besondere Fahrtechniken für Krisensituationen, Gegenmaßnahmen bei Schleudern und Co, die Rolle von ABS, ESP und anderer Assistenzsysteme im Auto und zahlreiche Inhalte mehr. Das schult Reaktionsvermögen und Stressresistenz.

Fahrsicherheitstraining über Simulationen typischer Situationen im Straßenverkehr

Hier kommen Wasserfontänen zum Einsatz oder die sogenannte Schleuderplatte. Mit der Schleuderplatte werden bestimmte Gefahrensituationen simuliert. So etwa ein plötzlich notwendiges Ausweichmanöver mit Ausbrechen des Wagens und anschließendem Schleudern. Oder ein geplatzter Hinterreifen. Bei entsprechender Geschwindigkeit und unter kontrollierten Bedingungen übst du hier all das in kontrollierten Bedingungen.

Noch mehr Fahrsicherheitstraining? Wenn du mehr willst...

Der ADAC bietet auch ein weiteres Ausbau-Training an und nennt es die sogenannte „Königsdisziplin der Fahrsicherheit“. Hier stockst du nach dem Basis-Training auf – wenn du auf Perfektion stehst. Beim ADAC gibt es die Dynamikplatte – die sogenannte Schleuderplatte – Wasserfontänen und eine besondere Aqua-Planing-Strecke. Wo Lenken und Bremsen nichts mehr nützt. Du übst auch Spurwechsel mit bis zu 80 km/h auf der Schleuderplatte, Bremsen und Ausweichen bei höheren Geschwindigkeiten und begibst dich auf besondere Strecken.

Bei FRIDAY arbeiten Entwickler, Coder, UX-Designer und Scrum Master zusammen mit Aktuaren und Schadensexperten. Wir investieren Zeit und Energie, um FRIDAY gemeinsam nach vorn zu bringen. Dabei lassen wir uns aber nie die Chance entgehen, unsere Erfolge laut zu feiern.

Bleibe auf dem aktuellen Stand

Melde dich für den FRIDAY Newsletter an und erhalte Informationen zu Produktneuheiten, limitierten Aktionen, persönliche Angebote und nützliche Tipps rund ums Thema Versicherungen.

Newsletter Icon